Sponsoren

Grußwort des Vorstandes


Jochen Khim Wir haben es geschafft. Nach nicht einmal zwölf Monaten haben wir den "2. Kids Cup" auf die Beine gestellt. Mit dem "1. Kids Cup" Anfang diesen Jahres hatten wir viele Erfahrungen gesammelt. Was hat gefehlt, wo hat etwas nicht geklappt? Was war sehr gut gelungen, wo können wir uns noch verbessern?

Wir wollen wieder gemeinsam ein großes Fest rund um unseren Sport feiern. Es wird Sieg und Niederlage, Jubel und Enttäuschung geben. Das macht den Reiz des sportlichen Wettstreits aus. Lassen wir uns darauf ein und freuen uns auf viele mitreißende Spiele.


Der Kids Cup will aber mehr sein als ein reines Kräftemessen. Das Kennenlernen und Aufeinanderzugehen soll nicht zu kurz kommen. Toleranz, Fairness und Gemeinschaft sollen erlebbar sein. Offenheit gegenüber anderen Nationen und Kulturen ist ein wesentlicher Bestandteil für die Völkergemeinschaft. Das wollen wir hier in Mannheim beim Kids Cup zeigen.

Bedanken möchten wir uns bei (Dank zu sagen ist an dieser Stelle) allen Sponsoren und Spendern. Ohne finanzielle Unterstützung von außen ist ein solch großes Turnier für einen Verein nicht durchführbar. Danke Ihnen allen.

Herzlichen Dank ebenfalls an alle Helferinnen und Helfer. Ohne Sie und Ihre Einsatzbereitschaft könnte ein Turnier dieser Größenordnung nicht stattfinden.

Und Dank an alle Mannschaften. Ohne Euch gäbe es keinen "2. Kids Cup".

Ich wünsche allen Mannschaften viel Glück und Erfolg und hoffe auf ein Wiedersehen beim "3. Kids Cup"

Mannheim, im November 2008
Jochen Khim
1. Vorstand Mad Dogs Mannheim